Förderverein Chipunga e.V. 

- Kulturaustausch und "Hilfe zur Selbsthilfe" mit der Region Chipunga / Malawi / südliches Afrika -

  | Start | Projekt Übersicht | Schriftverkehr Malawi | Verein | Impressum

Sie sind hier: Start> Willkommen

Willkommen

Liebe Mitglieder und Freunde,

Entwicklungshilfe ist nur dann gut, wenn sie sich verhält wie ein richtig guter Nachhilfelehrer: Man muss ständig daran arbeiten, sich überflüssig zu machen. Wir wollen die Menschen einbinden und möglichst bedarfsgerecht helfen.

Die von unseren Partnern in Malawi vorgeschlagenen Projekte bezuschussen wir mit maximal 75%. Der Rest muss in Form eines Eigenanteils eingebracht werden (Kostenbeteiligung, bzw. Arbeits- / Materialleistung). Unser Hilfsansatz besteht somit in einer partnerschaftlichen und möglichst selbstbestimmten "Hilfe zur Selbsthilfe".

Nach nunmehr 10 Jahren Engagement werden Projekte in den Bereichen Bildung, Gesundheit und Verbesserung der Lebensumstände von den Malawi nahezu selbstständig durchgeführt. Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit, indem Sie Mitglied werden (Jahresbeitrag € 30,-), spenden, oder einfach nur für uns werben. Herzlichen Dank!



Sie sind hier: Start > Warum Chipunganach oben

Warum Chipunga

Neben Bernhard Schwarz, lebte auch Willi Ehret in Malawi. Bei Besuchen vor Ort in Malawi entstand der Wunsch die Lebensumstände der Region Chipunga zu verbessern. Negative Beispiele vor Augen, wollten wir aber nicht planlos irgendein gutgemeintes Entwicklungshilfsprojekt starten.

Die Herausforderung bestand darin, die Leute auf Chipunga von Anfang an in alle Entscheidungen einzubinden. Da war der Rat des, inzwischen leider zu Tode gekommenen, erfahrenen Entwicklungshelfers Willi Ehret sehr hilfreich. Mit seiner Hilfe haben wir unser Hilfskonzept ausgearbeitet und 2004 den Förderverein gegründet.

Chipunga liegt im Norden von Malawi, ein Land im Südosten des afrikanischen Kontinents.
Lage: ca. 1250-1350 m ü. NN / geogr. Länge: 34° 01' O / geogr. Breite: 11° 27' S

Der lokale Name des Förderverein Chipunga lautet: GRACE charity
GRACE = GeRman Assistance for Chipunga Elaboration



Sie sind hier: Start > Ziel und Aufgabenach oben

Ziel und Aufgabe

Dem Grundsatz "Hilfe zur Selbsthilfe" folgend und angeregt durch unsere lokalen Partner vor Ort, macht sich der Verein zur Aufgabe, die in der Region Chipunga in Malawi lebenden Menschen in folgenden Kategorien zu fördern und zu unterstützen (siehe auch: Vereinssatzung):

-a- Gesundheit

Das nächste Krankenhaus liegt in der Stadt Mzuzu und ist ca. 25km entfernt. Medizinische Versorgung auf dem Land ist schwierig. Wir führen präventive Maßnahmen zur Gesundheitsvorsorge durch und erstatten 75% der Kosten für medizinische Hilfe und Medikation.

-b- Schulbildung

Bildung hat vor allem auf dem Land ein schlechtes Niveau. Wir helfen im Vorschul- und Grundschulbereich, beteiligen uns an den Schulgebühren im Sekundarschulbereich und unterstützen College Absolventen bei deren Ausbildung.

-c- Lebensumstände und spezielle Projekte

Um die einseitige Ernährung mit Mais zu ergänzen, fördern wir den Anbau von Nahrungsalternativen. Wir unterstützen bei "Einkommensschaffenden Massnahmen" und beteiligen uns an den Kosten für Dünger, Werkzeug, Geschirr, wärmenden Decken und Moskitonetzen (Malariaprophylaxe).



Sie sind hier: Start > Unser Hilfskonzeptnach oben

Unser Hilfskonzept

Viele mit Enthusiasmus begonnene Entwicklungshilfepojekte scheitern leider am Unwissen der Helfenden, bzw. am mangelhaften Verständnis der lokalen Mentalität und Denkweise. Gemäss dem Prinzip "Hilfe zur Selbsthilfe" hat der Förderverein Chipunga vor Ort das CDC (= Chipunga Development Committee) installiert. Das CDC betreut alle unsere lokalen Projekte.

Das CDC arbeitet anhand unserer Förderrichtlinien. Förderanträge werden mit Angaben der Kosten schriftlich bei uns eingereicht. Das CDC ist, was die Umsetzung der Projekte anbelangt, dem Förderverein und den Menschen auf Chipunga gegenüber verantwortlich.

Sie sind hier: Start > Videobotschaft aus Malawinach oben

Videobotschaft aus Malawi

Der Vorsitzende des Chipunga Development Committee Mr. Daniel Mthuti grüsst in diesem Video alle Mitglieder und Gönner des Fördervereins und fasst das bisher Erreichte zusammen.
(Sprache: Englisch; Dauer: 2min 37sek; Aufnahme vom: 31/12/2011 durch JD)

Mit ein Jahr Malawi?


Nach Abi oder Ausbildung mit unserem Entsendepartner Artefact ab Nov. '18 für 1 Jahr nach Chipunga? Seit 10 Jahren helfen uns Jugendliche im Rahmen des weltwärts Programms.

Detailinfos Einsatzstellen:


a) Mitarbeit Primary School / Grundschule
b) Mitarbeit Pre-School / Kindergarten

Interesse? Flyer: Weltwärts mit Artefact



Spenden: Ausbildungsförderung


Jetzt Spenden! Das Spendenformular ist ein kostenfreier Service von betterplace.org.

Aktuelles via Facebook




© The Time Now



Start | E-Mail | Impressum | nach oben